Lebensräume sind wie Bücher.
Menschen füllen sie mit Geschichten.

Spuren VI


“All mountain landscapes hold stories: the ones we read, the ones we dream, and the ones we create.“

― George Michael Sinclair Kennedy
 
05-18 | Kunst | Eco
©Georg Lindacher, Ourea Productions

The salt series


The production of sea salt is one of the oldest forms of human intervention in natural spaces. Sea salt comes from natural evaporation of seawater out of artificial created ponds. The color of the water indicates the salinity of the ponds. Micro-organisms change their hues as the salinity of the pond increases. The colors can vary from lighter shades of green the vibrant red. Although the sea salt industry covers large areas around the world, the salt ponds and marshes are an important habitat for many species like birds, shellfishes or micro-organisms.

- Tom Hegen, photographer + graphic designer

04-18 | Kunst | Eco
©Tom Hegen
 

Nordweis präsentiert -
Spuren

 

Die Fotoserie „Spuren“ entstand in Kooperation mit dem Fotokünstler Georg Lindacher in den Stubaier Alpen/Österreich.

Natürliche Lebensräume, vom Mensch geprägt. Spannender Perspektivwechsel.

03-18 | Kunst
©Georg Lindacher, Ourea Productions
 

Hej från Stockholm Design Week 2018


Beeidruckendes, nordisches Design. Internationale Designgrößen. Junge Designtalente. Neue Impulse. Interessante Dialoge, spannende Kontakte. Tack så mycket.

02-18 | nordweis Inspiration | Architektur
©Stockholmsmässan

Eisige Formationen


Mit „Ice Formations“ zeigt der japanische Fotokünstler Ryota Kajita, dass natürliche Schönheit nahezu überall zu finden ist- wenn man sich die Zeit nimmt und danach sucht. 8 Jahre verbrachte Kajita in Alaska und dokumentierte ein wundersames Naturschauspiel. Die Entstehung von Eiskristallen auf den Seen und Flüssen Alaskas. Eindrucksvolle Naturwunder.

01-18 | Kunst | Eco
©Ryota Kajita

Solar egg


Kiruna, Nordschweden. Eine funkelnde Kunstinstallation mitten im Eis. Vergoldetes Edelstahl reflektiert die umliegende Landschaft. Im Inneren der Solar-Sauna wird mit einem Holzbrenner geheizt. Ein spannendes Werk des schwedischen Künstlerduos Bigert und Bergstöm. Inspiriert von der arktischen Umgebung und ihren faszinierenden Lichtverhältnissen und von der Saunatradition des schwedischen Nordens. Fasziniert von dem Verhältnis des Menschen zum Klima und zur Natur, zur Energie und zur Technik.

12-17 | Architektur | Kunst | Eco
© Studio Bigert&Bergström; Jean-Baptiste Béranger

The Zeitz Museum of Contemporary Art Africa- Zeitz MOCCA


Kapstadt, Südafrika. Das erste Museum für moderne, afrikanische Kunst in Afrika. Einst ein historisches Getreidesilo an Kapstadt’s V&A Waterfront. Kern des Gebäudes- ein 27 Meter hohes Atrium mit gläserner Decke. Teile alter Kornschächte ragen aus den Wänden. Architekt Thomas Heatherwick kombinierte historische Bestände mit zeitgenössischen Strukturen.
Vergangenheit trifft Zukunft.
Packende Inspiration.

11-17 | Architektur | Kunst
© Thomas Heatherwick; Iwan Baan

Drop by drop


Eine beeindruckende und zugleich provokative Erfindung. Ein kunstvolles Wasserfiltersystem. Intelligente Kräuter, die Abwasser reinigen und destillieren. Neben wertvollem Trinkwasser, gibt „Drop by Drop“ Sauerstoff ab und sorgt somit für ein verbessertes Raumklima.

Pratik Ghosh möchte mit diesem Projekt zum Nachdenken anregen. Die Weise, wie wir Wasser konsumieren, verändern. Dies setzt ein Umdenken innerhalb unseres Wertesystems voraus. Und welcher Ort eignet sich hierfür besser als unser eigenes Zuhause?


06-17  | Eco | Kunst
© Pratik Ghosh; dezeen.com

Half moon vibes


The moon, by her comparative proximity, and the constantly varying appearances produced by her several phases, has always occupied a considerable share of the attention of the inhabitants of the earth.
- Jules Verne

04-17  | Eco | Kunst
© Neil Kryszak

Tracy Arm Fjord, Alaska


Feuer. Eis.
Eindrucksvolle, surreale Ästhetik.

02-17  | Eco | Kunst
© Bradley G. Munkowitz

Das erste Zuhause


A Child is Born
I want to show what lies close to us, what everyone feel, in a new way. 
– Lennart Nilsson

Fotografiska, Stockholm/Sweden
6 February — 14 May, 2017

01-17 | Kunst
© Lennart Nilsson
 


Strata


Menschenspuren
Olaf Unverzart


12-16  | Kunst
© Olaf Unverzart


 

Crooked Forest (Polen)


Der mystische Wald bei Nowe Czarnowo mit rund 400 krummen Kiefern.
Er zieht seit 80 Jahren Besucher aus aller Welt an.


10-16  | Eco | Kunst
© german.china.org.cn

 
 

Malerische Landschaften

 

Der Mailänder Fotograf

Luca Tombolini folgt seiner Faszination für unbewohnte ursprüngliche Orte.

 
09-16  | Kunst
© Ignant & Luca Tombolini

Ein abenteuerlicher Rückzugsort in den Alpen.

 
08-16  | Architektur
© Ignant & Flavio Pesamosca
 
 
 
 

Moon meets Jupiter.


07-16 | Eco
© Christian Fattinannzi, apod.nasa.gov

Gesunder Lebensraum.

 

DI Dr. Karl Torghele. Nordweis Forum. Gesundes Wohnen. Behagliche Lebensräume.

 

Wissen teilen. Inspirieren lassen.

 

06-16 | nordweis Forum | Eco

© nordweis
 

Architekt Mag. Raimund Wulz.
Nordweis Forum.

Entwicklungen aus dem nordweis Lab.

Zukunft erleben.

06-16 | nordweis Forum | Architektur
© nordweis

Lebendige Formen.


Das Projekt "Hydroscope" erforscht eine neue Form der responsiven Architektur.

Das Modell, welches zum Großteil aus Holz besteht, reagiert auf klimatische Bedingungen. Ganz ohne technische Ausstattung und den Verbrauch von Energie.

Eindrucksvolle, natürliche Intelligenz.

04-16 | Architektur | Eco
© achimmenges.net

Jökulsárlón, Island.


Eindrucksvolle Darstellung einer Gletscherflusslagune durch den Fotokünstler Franz Walter.

"It was here when we came
and it will be here when we’re gone.
Really, we are just a blink in time."

02-16 | Kunst | Eco
© Franz Walter, Samaya - Exploring the Beauty of Iceland

Bregenzerwald,
Österreich.


Inspirieren lassen.
Das Besondere der Vorarlberger
Bau- und Holzkultur.
Landschaft. Natur. Tradition. Weiterdenken.
Perspektiven wechseln.
Möglichkeiten entdecken.

12-15 | Architektur | Kunst | Eco
© nordweis
 
“Maybe there's a whole other universe where a square moon rises in the sky, and the stars laugh in cold voices, and some of the triangles have four sides, and some have five, and some have five raised to the fifth power of sides. In this universe there might grow roses which sing. Everything leads to everything.”

- Stephen King

10-15 | Eco
© Dominique Dierick, apod.nasa.gov
 

Fotografische Verknüpfung von Mensch und Natur.


08-15 | Kunst
© lukegram.com

Selfoss, Island.

 

Hier treffen mystische Lavafelder auf schneebedeckte Berge.

 

Das Design-Hotel "Ion Luxury Adventure Hotel" erscheint wie eine Mondbasis. Eindrucksvolle Architektur im Land der Elfen.


07-15 | Architektur
© ioniceland.is

Västra Götalands Iän, Schweden.


Unberührte Natur. Wasser. Schroffe Felsen. Skandinavisches Flair. Inspiration. Perspektivwechsel.

364 Menschen. 60 Vogelarten. Lebensraum Schäreninsel.

Wunderbare Einöde.

06-15 | Eco
© nordweis

Gesichter der Arktis.

 

Ragnar Axelsson dokumentiert die Veränderungen der Natur im hohen Norden.


Im Zentrum stehen die Menschen in ihrer traditionellen Lebensweise, im Einklang mit den arktischen Naturgewalten. Eine Lebensweise, die bedroht ist, vor allem durch den Klimawandel. Einblicke in die letzten Tage der Arktis?


04-15 | Kunst
© arte-tv.com

Wasserkraft in schwarzweiß.


Das Element Wasser effektvoll dargestellt durch den Fotokünstler Frank Koch.


03-15 | Kunst
© Frank Koch
 
 

Landschaften.


Die Installation des Künstlers Per Kristian Nygård wirft Fragen zu unserem Umgang mit der Natur und dem gesellschaftlichen Konsum auf.

01-15 | Kunst
© ignant.de

Astronomie-Fotograf des Jahres 2014.


Sieger der Kategorie „Erde und Weltall“: James Woodend aus Großbritannien.

Polarlichter über einer Gletscherlagune in Island.

10-14 | Kunst 
© James Woodend

ALP

ALPINE LANDSCAPE PICTURES
OLAF UNVERZART


In feinfühligen, farblich reduzierten und unprätentiösen Fotografien erfasst Olaf Unverzart die fragile Balance zwischen der zeitlosen Erhabenheit der alpinen Gipfel und den von Menschen verursachten Eingriffen und Zerstörungen dieser Landschaft.

10-14 | Kunst
© Olaf Unverzart

Karwendel, Österreich. 

nordweis Fotoexpedition.

 
An besonderen Orten die Kraft der Natur fühlen.
 
09-14 | Kunst 
© ascher foto design kg

Sonnenaufgang.

 
Ein Moment der Stille.
Zeit zum Nachdenken.

08-14 | Kunst
© nordweis

Urban Barcode. 


Megalopole Hongkong.
Erdrückende Enge. Lebensraum.
 
07-14 | Kunst | Architektur
© Michael Wolf
Nahaufnahmen

Nahaufnahmen.


Nachdenken über Wunder der Natur.

06-14 | Eco | Kunst
© Sam Droege, USGS BEE Inventory and Monitoring Lab
Zusammenklang

Zusammenklang.


Zusammenklang XI
 
Authentische Ästhetik. Magie.
Aus Inspiration wird Vision.

01-14 | Kunst 
© ascher foto design kg

Watermark- Der Film.


Das Element Wasser hat die Erde geschaffen und sie geformt. Ohne Wasser existiert kein Leben. Der Umgang des Menschen mit dem kostbaren Element prägt jedoch das Gesicht unseres Planeten. WATERMARK zeigt in faszinierenden Bildern die Bedeutung von Wasser für den Menschen und seine Zukunft.

03-14 | Eco 
© Senator Entertainment AG
Photography Award

Photography Award. 


1st Place – 2014 Photographer of the Year. Julio Lucas. Bradenton, FL United States.

06-14 | Kunst
© Julio Lucas
Nordalpen, Österreich, Nordweis Fotoexpadition

Nordalpen, Österreich.
nordweis Fotoexpedition.


Die Fotografien metaphorisieren tiefe Verbundenheit mit der Natur. Das aufmerksame „Hinfühlen“. Das Schöpfen von alpiner Inspirationskraft. Das Greifen nach dem Horizont. Die Fotoserie „Zusammenklang“ entstand in Kooperation mit dem Fotokünstler Clemens Ascher in den Nordalpen.

01-14 | Kunst
© nordweis